Hinweis: Die Version Ihres Browser ist leider veraltet. Die HTML5 Spezifikation wird nicht ausreichend unterstützt.
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, müssen Sie Ihren Browser aktualisieren.



Ab Montag, den 25. November 2019 beginnt wieder die jährliche Abfrage der aktuellen Stromzählerstände durch den Netzbetreiber Elektrizitätswerk Heider für die Jahresabrechnungen 2019. Deshalb werden ab Montag, den 25.11. für das gesamte Versorgungsgebiet wieder Ablesekarten verschickt.
Diese können ausgefüllt und bis spätestens zum 13.12. an das Elektrizitätswerk zurück geschickt werden.
Alternativ ist die Zählerstandsmeldung auch online möglich. Alle nötigen Informationen finden Sie auf der Ablesekarte.
Kunden, die sich im Onlineportal registriert haben, werden ausschließlich per E-Mail auf die bevorstehende Ablesung aufmerksam gemacht. Grundsätzlich sparen die Kunden durch die Online-Übermittlung Zeit, die Daten sind leichter zu verarbeiten und obendrein wird ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet, indem Papier und Postversand eingespart wird.
Sollten keine Zählerstände zum Abgabetermin 13.12. vorliegen, muss der Verbrauch hochgerechnet werden.
Selbstverständlich können die Zählerstände auch telefonisch oder per Fax gemeldet werden.